Zuhören, nachdenken, überlegt handeln

Wir wollen Nägel mit Köpfen machen und schnell Ergebnisse produzieren. Aber schnell sein hilft nur, wenn die Richtung stimmt. Genau deshalb besteht unsere wichtigste Aufgabe innerhalb eines Projektes darin, Ihnen zuzuhören, über Ihre Anforderungen nachzudenken und daraus gemeinsam die richtigen Schlüsse und Handlungen abzuleiten. Aus einer individuellen Software heraus entsteht noch lange keine gut funktionierende und vor allem gut akzeptierte Anwendung. Erst wenn Ihre spezifischen Arbeitsweisen, Prozesse und damit letztendlich auch Ihre Unternehmensphilosophie sich wiederfindet, ist das Ziel wirklich erreicht. Das ist für uns der Dreh- und Angelpunkt eines Softwareprojektes.

Unsere Consultingleistungen im Einzelnen

Bestandsaufnahme und Analyse

Wir machen uns ein Bild von der IST-Situation mit Ihren Wünschen und Anforderungen. Daraus ergeben sich konkrete Rückschlüsse und Ergebnisse, die wir konzeptionell aufarbeiten.

Konzeption

Aus den in der Bestandsaufnahme gewonnenen Erkenntnissen erstellen wir ein Konzept. Das können Empfehlungen zur Umstrukturierung ebenso sein wie die konkrete Beschreibung einer neu zu erstellenden Software-Anwendung. Grundsätzlich versuchen wir, so viele Aspekte wioe möglich zu berücksichtigen – ohne dabei allerdings konkrete Lösungen und realistische, zeitnahe Umsetzungsmöglichkeiten aus den Augen zu verlieren.

Protoypen und Pflichtenhefte

Wir sind der festen Überzeugung, dass man theoretisch besprochene Funktionalitäten so schnell wie möglich “am lebenden Objekt” und mit möglichst realistischer Funktionsweise verifizieren sollte, damit alle Beteilitgen genau wissen, worüber man eigentlich spricht. Deshalb versuchen wir, so schnell wie möglich Protoypen mit maximaler Aussagekraft zu erstellen. Die Zusammenspiel dynamischer, interaktiver Funktionen ist nur sehr schwer auf einem statischen Stück Papier zu beschreiben.

Implemetierung, Schulung, Support

Wir sehen ein Softwareprojekt als den Beginn eines gemeinsamen Weges, der mit dem Rollout nicht endet, sondern eigentlich erst beginnt. Folglich untersützen wir Sie bei der Implementierung einer Anwendung ebenso wie bei der Schulung und beim Support der Anwender. Denn nur eine Anwendung, die sich gut benutzen lässt und vom Anwender wirklich akzeptiert wird, bringt langfristigen wirtschaftlichen Nutzen.